Startseite | Linkliste | AKR intern | Webmaster | Datenschutz | Impressum
Dienstag, 22. Oktober 2019 
Startseite

Der Arbeitskreis
Vereinskarte
Terminübersicht
Tag der Modellbahn

0EC Köln
AK Erfttalbahn
Bröltaler EBF
EAK Jülich
EBAC Bonn
EBF Stolberg
EBFT Niederkassel
ECE Euskirchen
ECGL Berg. Gladbach
ECRS Siegburg
EFN Niederkassel
EMFS Siebengebirge
Euregio-SpurNull
EWR Wied-Rhein
FdE Burscheid
FEK Rheingold
KBEF Wesseling
MAK Kaarst
MBT Rhein-Maas
MBF Sürth
MEC Aachen
MEC Bergheim
MEC Bonn
MEC Rhein-Ahr
MEC Weilerswist
MEF Ahrweiler
MEF Bonn
MEF Gangelt
MFK Köln
MFM Meckenheim
MGKD Kerpen-Düren
MGS Hennef
MIG Vallendar
MTKB Troisdorf
N-Bahner Köln
PFE Pulheim
Realschule Lechenich
SAM Troisdorf
SBEG Köln
SUFK Köln

Benefizausstellungen
Bonn 2014
Lohmar 2009
Kerpen 2004

Eisenbahnclub Rhein-Sieg e.V.


Im November 1986 trafen sich erstmals fünf Eisenbahnfreunde zu einem Stammtisch in der Siegburger Gaststätte „An der Schranke“. Schnell wurde ihnen dabei klar, dass sie mehr wollten als diese lockeren Treffen: einen Verein, der sich dem großen Thema Eisenbahn widmet. So gründeten sie im Januar 1987 den Eisenbahnclub Rhein-Sieg e.V.

Als erster Verein im Siegburger Raum (zwischen Köln und Bonn) nahm er sich der Aufgabe an, die Bahn im Großen wie im Kleinen der Bevölkerung näher zu bringen. Eisenbahnfeste und Sonderfahrten wurden organisiert, ein Archiv angelegt, es entstanden Broschüren über Strecken im Rhein-Sieg-Kreis, die Verkehrspolitiker trafen sich für erste Strategieüberlegungen. Im Laufe der Zeit wandte sich der Schwerpunkt auf den Bau einer Modulanlage in Spurweite H0.

Thema ist eine eingleisige Nebenstrecke der 60er Jahre, die mit Gleichstrom betrieben wird. Von den Vereinsnormen ist sicherlich die auffälligste, dass das Gelände nach hinten ansteigt. Inzwischen sind nach diesem Stil rund 35 Module entstanden, darunter drei Bahnhöfe, ein kleines BW, eine Kirmes, eine Brauerei, ein Badesee, ein Fiddle-Yard sowie weitere Streckenmodule. Für einen noch interessanteren Fahrbetrieb wurde die Anlage um eine zweigleisige Strecke ergänzt. Eine Kehrschleife mit Staudamm, ein Sägewerk und ein Bauernhof (zwei-/eingleisig) machten den Anfang. Aktuell bauen wir an einem aus insgesamt sechs Modulen bestehenden großen Bahnhof, wobei auch erstmals das Faller Car System zum Einsatz kommen soll. Die Baufortschritte zeigen wir auf unserer Facebook-Seite unter www.facebook.com/eisenbahnclub

Highlight eines jeden Jahres sind die von unserem Verein organisierten „Siegburger Modellbahntage“ im Schulzentrum Neuenhof, bei denen wir neben unserer eigenen Anlage interessante Exponate befreundeter Modellbahner ausstellen und dem Publikum zudem eine riesige Modellbahnbörse bieten. Darüber hinaus stellt der Verein bei Veranstaltungen im näheren und weiteren Umfeld aus. Höhepunkte der Modellbautätigkeit waren unsere Messeteilnahmen an der Internationalen Modellbahnausstellung 2006 sowie 2014 in Köln, die Euromodelbouw 2007 im belgischen Genk und die Modellbau Süd in Stuttgart (2012).

Nach einigen Umzügen - dieses Problem kennt wohl fast jeder Verein - haben wir unsere Heimat in eigenen Räumen in der Gartenstraße gefunden. Dort wird sich jeden Freitag ab 19:00 Uhr sowie jeden ersten und dritten Samstag im Monat zum Bauen und Fachsimplen getroffen. Besucher sind dabei jederzeit herzlich willkommen! Wir bitten nur um kurze Info vorab.

Viele weitere Informationen rund um den Verein und unsere Aktivitäten sowie eine umfangreiche Galerie mit Bildern von Clubtouren, Ausstellungen, Museen und Bahnstrecken gibt es im Internet auf unserer Vereinsseite unter www.ecrs.de bzw. bei Facebook unter www.facebook.com/eisenbahnclub

Kontakt: 1. Vorsitzender Uwe Bodenstein per E-Mail info@ecrs.de oder Telefon 02242/3511
Vereinsheim: Eisenbahnclub Rhein-Sieg e.V., Gartenstraße 1a, 53721 Siegburg
Clubtreffen: Freitags ab 19:00 Uhr sowie jeden ersten und dritten Samstag im Monat ab 14:00 Uhr


Hinweis: Bitte den Ton manuell durch Klick auf das Lautsprechersymbol aktivieren
  nach oben