Startseite | Linkliste | AKR intern | Webmaster | Datenschutz | Impressum
Sonntag, 26. Mai 2019 
Startseite

Der Arbeitskreis
Vereinskarte
Terminübersicht
Tag der Modellbahn

0EC Köln
AK Erfttalbahn
Bröltaler EBF
EAK Jülich
EBAC Bonn
EBF Stolberg
EBFT Niederkassel
ECE Euskirchen
ECGL Berg. Gladbach
ECRS Siegburg
EFN Niederkassel
EMFS Siebengebirge
Euregio-SpurNull
EWR Wied-Rhein
FdE Burscheid
FEK Rheingold
KBEF Wesseling
MAK Kaarst
MBT Rhein-Maas
MBF Sürth
MEC Aachen
MEC Bergheim
MEC Bonn
MEC Rhein-Ahr
MEC Weilerswist
MEF Ahrweiler
MEF Bonn
MEF Gangelt
MFK Köln
MFM Meckenheim
MGKD Kerpen-Düren
MGS Hennef
MIG Vallendar
MTKB Troisdorf
N-Bahner Köln
PFE Pulheim
Realschule Lechenich
SAM Troisdorf
SBEG Köln
SUFK Köln

Benefizausstellungen
Bonn 2014
Lohmar 2009
Kerpen 2004

Benefiz-Modellbahnausstellung: Kleine Züge, große Spende


Ganze Scharen von Modellbahnfans und Wochenend-Ausflüglern aus nah und fern pilgerten am Wochenende des 28. und 29. März in die Jabachhalle nach Lohmar. Der Arbeitskreis präsentierte auf rund 3.000 m² eine Eisenbahnschau der Superlative.

Mehr als 20 verschiedene Modulanlagen und die Aussicht auf viele Gespräche über des Mannes liebstes Hobby lockten rund 5.600 Besucher an. Nicht nur bei den verschiedenen Baugrößen und Spurweiten, sondern auch bei der riesigen Börse an gebrauchten Modellbahnartikeln aller Art gerieten große und kleine Modellbahner ins Schwärmen. Dabei outete sich auch Regierungspräsident Hans Peter Lindlar als Modelleisenbahnfan, der gemeinsam mit Landrat Frithjof Kühn und Lohmars Bürgermeister Wolfgang Röger die Schirmherrschaft übernommen hatte.

"In Lohmar wurden deutlich mehr Anlagen präsentiert als auf der Kölner Messe im vergangenen Herbst", stellte der Sprecher des Arbeitskreises, Dieter Kempf zufrieden fest.

Über Finanzielles kann sich das Elisabeth-Hospiz in Lohmar-Deesem freuen, denn hierhin fließt der Erlös der Veranstaltung. Dank des großen Andrangs kann eine stolze Summe von 20.000 Euro gespendet werden.

Der Arbeitskreis bedankt sich bei allen beteiligten Vereinen und Helfern, bei der Stadt Lohmar für die tolle Unterstützung sowie bei allen Besuchern, die allesamt zu einem so großen Erfolg beigetragen haben!

Bilder der Ausstellung gibt es auf nachfolgenden Seiten: EMFS    ECRS    ECE    EAKJ
Videos sind auf YouTube zu finden: Video 1    Video 2




Arbeitskreis spendet 20.000 Euro an Elisabeth-Hospiz


Zwei Jahre Planung für unsere Benefizausstellung - doch der Aufwand hat sich mehr als gelohnt. Nach Abzug aller Kosten konnte der satte Betrag von 20.000 Euro auf den Scheck geschrieben werden, den Edgar Drückes, Leiter des Elisabeth-Hospiz in Lohmar-Deesem, überglücklich in Empfang nahm.

Das Hospiz begleitet Menschen in der letzten Lebensphase und gibt ihnen in ihrer Krankheit und im Sterben Geborgenheit, Solidarität und liebevolle Pflege. Da die Einrichtung durch die Regelfinanzierung allein nicht aufrecht erhalten werden kann, benötigt das Haus jährlich rund 250.000 Euro an Spenden. "Die stolze Summe komme unmittelbar den Patienten zugute", erklärte Drückes und lobte den "persönlichen Einsatz", mit dem die Eisenbahner diese Superschau vorbereitet und umgesetzt haben.




Presseschau


Meterweise Modellbahn-Leidenschaft


Rhein-Sieg-Anzeiger | 27.03.2009
31 Vereine haben in der Jabachhalle die größte Modellbahn-Schau in der Region eröffnet. Die Veranstalter rechnen mit 5000 Schaulustigen. Die Modelleisenbahn übt nicht nur auf Männer Faszination aus. weiterlesen

Heimatkunde im Maßstab 1:87


Rhein-Sieg-Rundschau | 29.03.2009
Die Jabachhalle war am Wochenende das Mekka der Modelleisenbahnfreunde aus nah und fern. Der Arbeitskreis Rheinlandbahnen präsentierte in den beiden Sälen eine Modelleisenbahnschau der Superlative. weiterlesen

Modellbahn-Ausstellung in Lohmar war ein voller Erfolg


lohmar.info | 30.03.2009
Parkplätze waren rund um die 'Jabachhalle' zeitweise Mangelware, als am Wochenende ganze Scharen von Modellbahnfans und Wochenend-Ausflüglern die Gelegenheit nutzten, die 3.000 Quadratmeter umfassende Ausstellung zu besuchen. weiterlesen

Modellbahn-Ausstellung lockt tausende Besucher an die Anlagen der Vereine


Extra Blatt | 30.03.2009
Mit dem, was man aus Kindertagen von einer Modelleisenbahn kennt, haben die Anlagen der Vereine und Clubs heute nicht mehr viel gemeinsam. In der Jabachhalle präsentierte der "Arbeitskreis Rheinlandbahnen" eine Ausstellung, die rund 5.600 Besucher anzog. 27 Vereine boten eine Eisenbahnschau der Superlative. Bei den verschiedenen Baugrößen und Spurweiten gerieten große und kleine Fans ins Schwärmen.

Eisenbahner spenden


Rhein-Sieg-Anzeiger | 30.03.2009
Der große Andrang hat den Veranstaltern der Modelleisenbahnschau in der Lohmarer Jabachhalle einen satten Gewinn gebracht. Das Geld soll nun für einen guten Zweck gespendet werden. weiterlesen

Modelleisenbahner fuhren Spende ein


Rhein-Sieg-Anzeiger | 23.04.2009
Einen dicken Spendenscheck über 20.000 Euro hat das Elisabeth-Hospiz in Deesem vom Arbeitskreis Rheinlandbahnen erhalten. (Anmerkung AKR: Die genannten Zahlen sind nicht "ganz" korrekt) weiterlesen




Ausgestellte Modellbahnanlagen


Arbeitskreis ErfttalbahnH0
Eisenbahn-Amateur-Klub Jülich e.V.Rangierspiel
Eisenbahn-Amateur-Club Bonn e.V.H0
Eisenbahnfreunde Troisdorf e.V.N
Eisenbahnclub Euskirchen e.V.H0 Car-System
Eisenbahnclub Bergisch Galdbach e.V.H0
Eisenbahnclub Rhein-Sieg e.V.H0
Eisenbahn-Freunde Rheinbach e.V.Spur 1
Eisenbahn- und Modellbahnfreunde Siebengebirge e.V.H0e
Eisenbahnfreunde Wied-Rhein e.V.H0
Freunde der Eisenbahn Burscheid e.V.H0
Köln-Bonner-Eisenbahn-Freunde e.V.Jugendgruppe Module
Modellbahnfreunde DürenN
Modellbahnfreunde SürthH0
Modelleisenbahnclub Aachen e.V.H0
Modelleisenbahnclub Bergheim Erft e.V.H0
Modelleisenbahnclub Bonn e.V.Spielanlagen
Modelleisenbahnclub Weilerswist e.V.LGB
Modelleisenbahngemeinschaft Kerpen/Erft e.V.H0
Modellbahngemeinschaft Siegkreis e.V.H0
Modelleisenbahn-Interessen-Gemeinschaft-VallendarN
Pulheim Frechener Eisenbahnfreunde e.V.H0
Südbergische Eisenbahn-GesellschaftH0e
Straßenbahn und U-Bahn Freunde Köln e.V.H0




Weitere Aussteller & Mitwirkende


Elisabeth-HospizInfostand
Feuerwehr Lohmar & Malteser Hilfsdienst LohmarCafeteria
Modellbahnverband in Deutschland e.V.Infostand
Bundesverband Deutscher Eisenbahn-Freunde e.V.Infostand
Modell-Eisenbahn-Freunde-Bonn e.V.personelle Unterstützung
1. Modelleisenbahnclub Rhein-Ahr e.V.personelle Unterstützung
St. Augustiner Modellbahner - SAMpersonelle Unterstützung
Modelleisenbahnfreunde Bad Neuenahr-Ahrweiler e.V.Infostand
LOKDOC Klaus NiehoffWartung & Reparaturen
Geko Video HennefEisenbahnvideos
Jugendfeuerwehr LohmarModellbaugruppe
Museum-Asbach Bröltalbahn (Wolfgang Clössner)5-Zoll-Bahn auf Trestel
Förderkreis zur Rettung der Wiehltalbahn e.V.Infostand
Freundeskreis Eisenbahn Köln e.V. (Rheingold-Zug)Infostand
Interessengemeinschaft Brohltal-Schmalspureisenbahn e.V. (IBS)Infostand
Bergischer Modellbau Andreas NeidertLive-Modellbau-Vorführung




125 Jahre Aggertalbahn & 150 Jahre Siegstrecke


Der Ausstellungsort für unsere Benefizveranstaltung in Lohmar wurde im Hinblick auf das 125-jährige Jubiläum der Aggertalbahn, das im Volksmund sogenannte “Luhmer Grietche”, gewählt.

Am 15.10.1884 wurde die als Nebenbahn konzipierte Strecke von Siegburg über Overath nach Ründeroth in Betrieb genommen. Diese Strecke ist leider nicht mehr in der ursprünglichen Form erhalten, da das Teilstück von Siegburg nach Overath durch die Eröffnung der Strecke von Köln-Kalk über Rösrath nach Overath am 01.08.1910 stark an Bedeutung verloren hat und zwischenzeitlich teilweise stillgelegt und abgebaut worden ist. Aber auch diese landschaftlich sehr schöne Strecke, die heute von Köln bis Marienheide befahrbar ist, ist jederzeit eine Reise wert. In Dieringhausen empfiehlt sich ein Besuch des dortigen Eisenbahnmuseums. In Siegburg wurde im Zusammenhang mit dem Bau der Aggertalbahn ein “Lokbahnhof” mit einem zweiständigen Lokschuppen errichtet. Hier wurden die Lokomotiven und Wagen der Aggertalbahn unterhalten und eingesetzt.

Ohne die Siegstrecke wäre jedoch die Aggertalbahn nicht möglich gewesen. Das erste Teilstück der Siegstrecke von Deutz nach Hennef wurde am 01.01.1859 eröffnet. Die Strecke hat somit bereits ihr 150-jähriges Jubiläum. Die Anbindung an den Kölner Hauptbahnhof erfolgte erst am 03.10.1859. An diesem Tag wurde die Dombrücke, die Vorgängerin der Hohenzollernbrücke, durch den Prinzregenten und nachmaligen Kaiser Wilhelm I und dessen Sohn eröffnet. Die Brücke wurde ab 1907 durch die heutige Hohenzollernbrücke ersetzt, wobei der erste Teil am 07.03.1909 durch den ersten Zug befahren wurde. Diese Brücken feiern somit in 2009 ihr 150-jähriges bzw. 100-jähriges Jubiläum. Die komplette Hohenzollernbrücke wurde am 22. Mai 1911 feierlich eingeweiht.

Auch die Siegstrecke lädt zum Reisen und Verweilen ein. Es empfiehlt sich die komplette Strecke bis Siegen zu bereisen und das dortige Eisenbahnmuseum der Eisenbahnfreunde Betzdorf im Rundlokschuppen des ehemaligen Bahnbetriebswerkes Siegen zu besuchen.

Weiterführende Links: www.luhmer-grietche.de    www.siegstrecke.de
  nach oben